MENU

Mein Stundensatz als Typo3 Freelancer

Infos zum Stundensatz eines Typo3 Freelancers

Stundensatz ist nicht gleich Stundensatz

Nach über 15 Jahren Erfahrung bin ich der Auffassung, dass die Angabe eines Stundensatzes, ohne zu Wissen, welche Anforderungen vorliegen, nicht sinnvoll ist. Zudem kann ein versierter Typo3 Freelancer, der einen höheren Stundensatz hat, die Arbeiten auch in wenigen Zeit erledigen, als ein Entwickler mit weniger Erfahrung.

 

Letztlich zählt das Ergebnis in Bezug auf die Kosten. Somit dient es nicht nur mir als Typo3 Freelancer, den Kostenrahmen sorgfältig zu ermitteln sondern auch Ihnen, so dass der Stundensatz realistisch bleibt.

Monitoring der Stundensätze

Ich informiere stets darüber, an welchem Punkt das Projekt steht und ob die anvisierten Zeiträume auch eingehalten wurden. Vollständige Transparenz ist mir auch bei den Stundensätzen sehr wichtig. Egal ob Endkunde oder im Auftrag einer Agentur, ich kommuniziere welchen Arbeiten gemacht wurden sowie was als nächstes ansteht.

 

Gerne auch innerhalb einer Projektmanagementtools wie Asana. Steht der Umfang fest und die Anforderungen bleiben unverändert, so bleibt auch der Stundensatz gleich.

Stundensatz oder doch Komplettpreis?

Die Aufgabenstellung ist zumeist sehr individuell. Grob kann man jedoch sagen, dass Stundensätze speziell dann Sinn machen, wenn die Anforderungen exakt vorliegen. Die notwenigen Arbeiten lassen sich kalkulieren und geben so den Stundensatz als Typo3 Freelancer. Ist der Findungsprozess noch nicht abgeschlossen, somit können sich auch die Anforderungen schnell verändern, dann kann ein projektbezogener Gesamtpreis Sinn machen.

 

Ich arbeite sowohl auf Stundensatz Basis, als auch im Rahmen eines Komplettpreises.

+49 (0) 2181 - 21 46 707
mark(at)t3-entwickler.de